Handwerkliche Buchbinderei & Restaurierwerkstatt für Buch und Papier


aufgeschlagenes schwarzes Buch mit Marmorpapier als Vorsatz. Auf dem Deckel sieht man eine Papiereinlage, gleichfarbig wie das Vorsatz.

 

Sie schreiben Tagebuch oder betreiben Ahnenforschung? Notieren Rezepte oder sammeln offline die spannendsten Momente? Sie zeichnen gerne oder pressen Blumen?

 

Ich binde Ihnen dafür gerne das passende Buch. Schauen Sie sich um und lassen sich inspirieren.

Ich freue mich auf Sie und Ihre Projekte.

Format, Papier, Einband, Gestaltung – ganz nach Ihrem Belieben.

 

Sie wollen alles aus einer Hand? 

Ich selbst drucke nicht, veranlasse aber gerne den Druck Ihrer Arbeit bei erfahrenen Digitaldruckern (langjährige Kooperationspartner).

 

 

Einblick auf den Arbeitsplatz. Auf diesem liegen ein Brett, darauf Papier, darauf wiederum eine Aale, Heftband, eine kleine Schere und ein Falzbein. Es ist die Vorbereitung für eine Fadenheftung.

Buchbinderei

Aus scheinbar alltäglichen Materialien wie Papier, Pappe, Holz, Textilien, Leder, Pergament oder (veganen) Alternativen wird etwas Edles.

 

In einem kreativen Mix aus traditionellem Handwerk und moderner Experimentierfreude entstehen Bücher, Behältnisse und Präsentationsprodukte aller Art.

 

Ihre individuellen Vorstellungen und Wünsche sind mir wichtig.

Egal ob bei einem Einzelstück oder einer Klein(st)serie.

 

Auf dem Bild sehen Sie eine Buchreparatur. An den Ecken und Kanten sind viele Klammern befestigt.

Reparatur

Die Reparatur ist ein Kompromiss von Funktion und Erhalt.

 

Gerne schaue ich mir Ihren "Patienten" an.

 

Egal ob es sich um Ihr Kochbuch oder Kinderbuch, Ihre Bibel oder andere emotional wertvolle Objekte handelt.

 

Eine in Leder eingebundene Predigerschrift liegt aufgeschlagen auf dem Tisch.Das Vorsatz hat bräunliche Flecken. Es gibt handschriftliche Notizen auf dem Buchdeckel wie auch dem fliegendem Blatt.

Restaurierung

Im Bereich der Restaurierung von Papier und Büchern liegen der Reiz und die Herausforderung in der Vielfalt der für die Herstellung verwendeten Materialen.

 

Das breite Spektrum der Schäden und möglichen Ursachen erfordert Fachwissen und Fingerspitzengefühl.

 


 

 

Sie haben eine Frage?

Schreiben Sie mir eine Nachricht. Ich werde so rasch wie möglich antworten.

post@atelier-kala.de

Fotos: Katharina Lässig, Richard King